Zahlmann Firmensitz
Herzlich willkommen

Unterm Strich zählt Vertrauen

Im Leben wie im Wirtschaftsleben ist Vertrauen von grundlegender Bedeutung.

Bei wirtschaftlichen Beziehungen geht es immer um den sachlichen Austausch von Leistung und Gegenleistung. Damit dieser Leistungsaustausch funktioniert, müssen die Beteiligten dem jeweils anderen vertrauen – sie müssen ihm Vertrauen entgegenbringen, dass dieser seine Leistung bzw. Gegenleistung erbringt …

Volker Nolting und Hubert Klose und das Team der Zahlmann Klose Nolting Steuerberatungsgesellschaft
Vertrauen bedeutet:

Verlässlichkeit, Glaubwürdigkeit und Authentizität

Vertrauen bereitet den Boden, auf dem Kontakte zu Beziehungen werden. Und wenn hier die Rede von Zahlmann Klose Nolting ist, dann stehen wir mit unserem Namen genau dafür:

Für Glaubwürdigkeit durch Erfahrung, Kompetenz und Leistung, Verlässlichkeit durch Qualität und für Authentizität durch Persönlichkeit.

Vertrauen Sie darauf.

Die Qualität der Arbeit zeigt sich auch mit Blick auf langjährige Mandanten. Mandate, die schon seit Jahrzehnten beraten werden, sind typisch für Zahlmann Klose Nolting. Und dahinter stehen Mitarbeiter, die mitunter ihr 25-jähriges Jubiläum im Hause Zahlmann feiern.

Teammeeting
Daniel Brandhorst (Büro)

Wir gratulieren Herrn Daniel Brandhorst

zur Ernennung zum „Fachberater für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH)“!
Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Aktuelles

  • 1. Februar 2017

    Pauschalbeträge für Auslandsreisen 2017

    Pauschalbeträge für Auslandsreisen 2017 Neues BMF-Schreiben Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten können – neben den Reisekosten – für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen als Werbungskosten geltend gemacht werden. Die maßgeblichen Pauschbeträge für...
    Weiterlesen ...
  • 1. Februar 2017

    Betriebsstättengewinnaufteilung

    Betriebsstättengewinnaufteilung Betriebsstätte Unter einer Betriebsstätte wird nach deutschem Steuerrecht eine feste Geschäftseinrichtung bezeichnet, die der Tätigkeit eines Unternehmens dient. Das Leitbild für die Abgrenzung einer Betriebsstätte von übrigen Einrichtungen ist...
    Weiterlesen ...
  • 1. Februar 2017

    Steuerfreie Sachbezüge an Arbeitnehmer

    Steuerfreie Sachbezüge an Arbeitnehmer Sachbezüge Als Sachbezüge werden Leistungen des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer bezeichnet, die nicht in Geld bestehen, sondern in Form eines sonstigen geldwerten Vorteils gewährt werden. Beispiele...
    Weiterlesen ...
  • 1. Februar 2017

    Aktuelle Änderungen im Verfahrensrecht

    Aktuelle Änderungen im Verfahrensrecht Modernisierung des Besteuerungsverfahrens Mit dem „Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens“ (vom 22.7.2016,BGBl I 2016 S 1679 ff.) wurden im vergangenen Jahr zahlreiche Änderungen in den einzelnen...
    Weiterlesen ...
  • 1. Februar 2017

    Pflegegelder 2017

    Pflegegelder 2017 Pflegereform Mit dem zweiten und dritten Pflegestärkungsgesetz wurde u.a. der Begriff der Pflegebedürftigkeit neu definiert, als auch die bisherigen Pflegestufen I bis III in fünf Pflegegrade unterteilt. Die...
    Weiterlesen ...
  • 1. Februar 2017

    Umzugspauschalen

    Umzugspauschalen Umzugskosten Aufwendungen für beruflich bedingte Umzüge können grundsätzlich als Werbunsgkosten geltend gemacht werden (R 9.9. Lohnsteuerrichtlinien – LStR – 2015). Die Finanzverwaltung lässt dabei die tatsächlichen Umzugskosten bis zu...
    Weiterlesen ...
  • 1. Februar 2017

    Mahlzeiten an Arbeitnehmer

    Mahlzeiten an Arbeitnehmer Kantinenessen, Essensmarken Arbeitgeber, die an ihre Arbeitnehmer unentgeltlich oder verbilligt Mahlzeiten abgeben, müssen diese Leistungen als Sachbezug der Lohnsteuer unterwerfen. Die Höhe des Sachbezugs richtet sich dabei...
    Weiterlesen ...
  • 1. Februar 2017

    Entfernungspauschale verfassungsgemäß

    Entfernungspauschale verfassungsgemäß Entfernungspauschale Aufwendungen für Wege zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte zählen zu den Werbungskosten. Zu Abgeltung dieser Aufwendungen lässt den Steuergesetzgeber den Abzug einer sogenannten Entfernungspauschale zu. Diese beträgt...
    Weiterlesen ...
  • Referentenentwurf für ein Betriebsrentenstärkungsgesetz
    2. Januar 2017

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Liebe Leserinnen und Leser, auf dem 13. Zahlmann-Forum im Theater im Park in Bad Oeynhausen war dieses Mal Prof. Bernd Raffelhüschen unser Gast. Mit dem Thema Altersvorsorge vor dem Hintergrund...
    Weiterlesen ...
  • Stärkung der Betriebsrenten
    2. Januar 2017

    Stärkung der Betriebsrenten

    Stärkung der Betriebsrenten Betriebsrente Das derzeit geltende „Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung“ sieht – neben der Direktzusage – im Wesentlichen folgende Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge vor: Direktversicherungen, Pensionskassen, Pensionsfonds...
    Weiterlesen ...